Update zur temporären Mehrwertsteuersenkung 2020 (Konjunkturpaket)

27. Juni 2020 in Allgemein



Update zur temporären Mehrwertsteuersenkung 2020 (Konjunkturpaket)

Ob Schildbürgerstreich oder Wundermittel, ob gewollt oder nicht: Die temporäre Mehrwertsteuersenkung ab Juli 2020 muss umgesetzt werden und bedeutet für viele von uns eine Herausforderung und jede Menge Aufwand. Häufig steht hier die verwendete Software im Mittelpunkt. Es sind kurzfristige Anpassungen und Updates notwendg.

Wir möchten unsere Kunden von faktura.work hierbei möglichst gut unterstützen. Daher haben wir soeben das Update 1.37 veröffentlicht. Dieses enthält die vergünstigten Steuersätze und ist in der Lage, mit diesen im Export für die Umsatzsteuervoranmeldung und der Einnahme-Überschuss-Rechnung (EÜR) richtig umzugehen.

Das Update steht ab Samstag, den 27.06.2020 zur Verfügung. Bei Verwendung des Umsatzsteuersatzes DE 19% wird die Software ab dem 01.07.2020 dann DE 16% als Standard verweden.

faktura.work

Fragen zum Update zur temporären Mehrwertsteuersenkung


Wir stellen Ihnen zur Verwendung der ermäßigten Steuersätze das Update 1.37 von faktura.work zur Verfügung. Im folgenden finden Sie hierzu häufig gestellte Fragen.

Was muss ich machen, um das Update zu installieren?

Nichts. Das Update wird am Samstag, den 27.06.2020 automatisch in Ihrer faktura.work Instanz installiert.

Sind die "alten" Steuersätze weiterhin für alte Belege verfügbar?

Auch wenn Sie Ihren Standard-Steuersatz in faktura.work umgestellt haben, können Sie jederzeit abweichende Steuersätze auf Ihren Belegen verwenden. Entfernen Sie vom Beleg hierzu die alte Belegsteuer und fügen die gewünschte Belegsteuer über Optionen -> Belegsteuer hinzufügen ein.

Wie kann ich den ermäßigten Steuersatz verwenden?

Navigieren Sie zu Einstellungen -> System-Einstellungen -> Steuern. Dort können Sie Ihren Standard-Steuersatz für Einnahmen und Ausgaben hinterlegen.

Wie stelle ich Ende 2020 auf den normalen Satz zurück?

Sie können über Einstellungen -> System-Einstellungen -> Steuern jederzeit wieder die alten Steuersätze als Standard-Steuersatz setzen. Die alten Steuersätze können Sie bestehen lassen, um diese bei Bedarf noch manuell einzufügen oder aber löschen.

Kann ich die Kleinunternehmer-Regelung weiter verwenden?

Die Kleinunternehmer-Regelung steht Ihnen in faktura.work weiter als Feature bereit. Ihre Einstellungen werden in diesem Fall von uns nicht geändert.

Ich habe noch technische Fragen oder Probleme.

Wenden Sie sich gerne an service@faktura.work. Wir bemühen uns, Ihnen weiterzuhelfen. Wir freuen uns auch, von Ihnen zu hören, wenn Sie in diesem Zusammenhang doch noch einen Fehler feststellen. So können diese behoben werden.